Zum Inhalt
Konferenz

DORP – Dortmunder Kolloquium zur Rohr- und Profilumformung

Das seit 2006 im Rhythmus von 2 Jahren am IUL ausgetragene DORP - Dortmunder Kolloquium zur Rohr- und Profilumformung - ist ein etabliertes Forum für den Erfahrungs- und Meinungsaustausch zwischen der Industrie und Wissenschaft. Thematisiert werden eine große Bandbreite an innovativen Entwicklungen im Bereich der Rohr- und Profilumformung. Zu den Teilnehmern zählen Produzenten, Anwender, Maschinenhersteller und Wissenschaftler. Das zweitägige Programm des DORP beginnt immer mit einer abendlichen Begrüßungsveranstaltung, bei der Ihnen im Experimentierfeld des IULs Vorführungen zu aktuellen Forschungsthemen geboten werden. Der zweite Programmtag ist dann jeweils den Vorträgen und Diskussionen zu den Tagungsthemen gewidmet. Wenn Sie im Rahmen des nächsten DORP einen Vortrag halten oder als Aussteller teilnehmen möchten, können Sie uns gerne anschreiben. Wir würden uns sehr freuen Sie bei dem nächsten DORP hier in Dortmund begrüßen zu dürfen.

© IUL

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Mensapläne

Anfahrt & Lageplan

Von der A1

Vom Autobahnkreuz Dortmund/Unna auf die A44 Richtung Dortmund, diese geht in die B1 über. Ausfahrt Dortmund-Dorstfeld, Richtung Universität. Rechts abbiegen auf Planetenfeldstraße, nach 850 Metern links auf Otto-Hahn-Straße. Nach 1 km rechts abbiegen auf Marie-Curie-Allee, nach 550 Metern leicht rechts halten, um auf Baroper Straße zu bleiben.

Von der A45

Ausfahrt Dortmund-Eichlinghofen, Richtung Universität. Rechts abbiegen auf Stockumer Straße, nach 800 Metern links auf Baroper Straße.

Bitte nutzen Sie die Parkplatzeinfahrten 40 oder 41 für den Zugang zum Gebäude Maschinenbau III oder die Einfahrt 42 für den Zugang zur Experimentierhalle.

  • Anreise mit der DB bis Dortmund oder Bochum Hbf.
  • ab Dortmund Hbf mit der S1 Richtung Düsseldorf bis zur Haltestelle Dortmund Universität
  • ab Bochum Hbf mit der S1 Richtung Dortmund bis zur Haltestelle Dortmund Universität
  • von der S-Bahn Haltestelle aus mit der H-Bahn (Haltestelle Universität S) bis zur Haltestelle Campus Süd.

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund

Mit dem Taxi zur TU Dortmund, Campus Süd oder mit dem AirportExpress in 20 min. zum Dortmunder Hbf und von dort mit der Linie S1 Richtung Düsseldorf bis Haltestelle Dortmund Universität S und von dort mit der H-Bahn bis Campus Süd.

Vom Flughafen Düsseldorf

Mit der S-Bahn Linie S1 Richtung Dortmund bis Haltestelle Dortmund Universität S. Von hier mit der H-Bahn Richtung Campus Süd.

Interaktive Karte

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark.

Campus Lageplan Zum Lageplan