Hinweis: Aufgrund von geplanten Wartungsarbeiten werden die Web-Auftritte der TU Dortmund am 17. April 2024, zwischen 18:00 und 20:00 Uhr mehrmals für kurze Zeit nicht erreichbar sein.
Wir bitten dadurch entstandene Unannehmlichkeiten zu entschuldigen und bedanken uns für Ihr Verständnis.
Zum Inhalt
Fakultät Maschinenbau

Property control of semi-finished products

Die Vorlesung behandelt die Einflüsse der Materialeigenschaften auf die Fertigung von Halbzeug, wobei sowohl die Änderung der Eigenschaften in Umformprozessen, als auch die Reaktion der Prozesse auf veränderte Eigenschaften im Vordergrund stehen. Im Herstellungsprozess werden die mechanischen Eigenschaften von Halbzeugen und damit auch die der späteren Endprodukte eingestellt. Diese hängen maßgeblich von der Mikrostruktur ab, die durch die Prozessparameter bestimmt wird. Diese Vorlesung vermittelt für die Prozessketten zum Walz- und Profilhalbzeug die Zusammenhänge zwischen dem Prozess, der Mikrostruktur und den Eigenschaften. Ein besonderer Schwerpunkt liegt in der Simulation der Werkstoffänderungen und deren Berücksichtigung in Prozesssimulationen.
Die Vorlesung richtet sich Studierende mit Interesse an Produktionstechnik, Werkstofftechnik und Simulation. Es werden Methoden zur Betrachtung und Auslegung von Prozessen in der Prozesskette der Halbzeugherstellung vermittelt und die Wichtigkeit der Halbzeugeigenschaften für die Weiterverarbeitung, bspw. der Blechumformung, verdeutlicht.

Moodle- Arbeitsraum

Ansprechpartner