Zum Inhalt
  5-Achs-Fräsmaschine, DMU 50 der Fa. DMG MORI
  Anlage zur elektromagnetischen Umformung, 1,5 kJ (rekuperationsfähig), Eigenbau IUL
  Anlage zur elektromagnetischen Umformung, 32 kJ, Magneform 7000 der Fa. Maxwell
  Anlage zur elektromagnetischen Umformung, 6 kJ, SMU 0612 FS der Fa. Poynting
  Blechwalzwerk mit zwei Arbeitswalzen, Typ BW 200 der Fa. Mühlacker
  CNC-Rotationszugbiegemaschine, DB 2060-CNC-SE-F der Fa. Transfluid Maschinenbau
  Dreiwalzen-Rundbiegemaschine, RZM 108-10/5.5 der Fa. FASTI
  Drückmaschine, APED 350NC der Fa. Leifeld
  Federwindemaschine, FUL42 der Fa. Wafios
  Gesenkbiegemaschine, 1300 kN, TrumaBend V 1300X der Fa. Trumpf
  Hydraulische Stanzmaschine, 220 kN, TruPunch 5000 der Fa. Trumpf
  Maschine zum inkrementellen Profilumformen, Eigenbau IUL
  Maschine zum inkrementellen Rohrumformen, IRU2590 der Fa. Transfluid Maschinenbau
  Mehrachspresse, fünf Bewegungsachsen mit bis zu 100 kN, Prototyp der Fa. Schnupp
  Profilbieger mit Drucküberlagerung durch Walzen, Eigenbau IUL
  Rollformmaschine RAS 24.10 der Fa. Reinhardt Maschinenbau
  Schwenkbiegemaschine, FASTI 2095 der Fa. FASTI
  TSS-3D-Profilbiegemaschine, Eigenbau IUL

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Mensapläne

Anfahrt & Lageplan

Von der A1

Vom Autobahnkreuz Dortmund/Unna auf die A44 Richtung Dortmund, diese geht in die B1 über. Ausfahrt Dortmund-Dorstfeld, Richtung Universität. Rechts abbiegen auf Planetenfeldstraße, nach 850 Metern links auf Otto-Hahn-Straße. Nach 1 km rechts abbiegen auf Marie-Curie-Allee, nach 550 Metern leicht rechts halten, um auf Baroper Straße zu bleiben.

Von der A45

Ausfahrt Dortmund-Eichlinghofen, Richtung Universität. Rechts abbiegen auf Stockumer Straße, nach 800 Metern links auf Baroper Straße.

Bitte nutzen Sie die Parkplatzeinfahrten 40 oder 41 für den Zugang zum Gebäude Maschinenbau III oder die Einfahrt 42 für den Zugang zur Experimentierhalle.

  • Anreise mit der DB bis Dortmund oder Bochum Hbf.
  • ab Dortmund Hbf mit der S1 Richtung Düsseldorf bis zur Haltestelle Dortmund Universität
  • ab Bochum Hbf mit der S1 Richtung Dortmund bis zur Haltestelle Dortmund Universität
  • von der S-Bahn Haltestelle aus mit der H-Bahn (Haltestelle Universität S) bis zur Haltestelle Campus Süd.

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund

Mit dem Taxi zur TU Dortmund, Campus Süd oder mit dem AirportExpress in 20 min. zum Dortmunder Hbf und von dort mit der Linie S1 Richtung Düsseldorf bis Haltestelle Dortmund Universität S und von dort mit der H-Bahn bis Campus Süd.

Vom Flughafen Düsseldorf

Mit der S-Bahn Linie S1 Richtung Dortmund bis Haltestelle Dortmund Universität S. Von hier mit der H-Bahn Richtung Campus Süd.

Interaktive Karte

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark.

Campus Lageplan Zum Lageplan